Zikaden-Tagebuch

26-28.1.24 Eupteryx-Projekt

Ich habe Wiesensalbei-Blätter mit insgesamt 5 Nymphen in einen Topf mit Echtem Salbei auf meinem Balkon gelegt.
Alle Beobachtungen zum Eupteryx-Projekt: https://www.inaturalist.org/observations?place_id=any&q=snprojekteupteryx&search_on=tags&verifiable=any

28.1.24 Blattzikaden an Brombeere im Winter

Nach der zweiten Kältewelle dieser Wintersaison habe ich noch keine lebenden Lindbergina aurovittata und Ribautiana-Zikaden gefunden. Mein bisheriger Eindruck ist, dass auch die Zahl an Zygina nivea deutlich gesunken ist, an städtischen Standorten, die ich auch vorher besucht hatte. Möglicherweise ist die Art nicht sehr "winterfest".
Notiz: Brombeeren im Park am Nordbahnhof aufsuchen, dort waren besonders viele Blattzikaden.

29.1.24 Eupteryx-Projekt

In dem Park, in dem ich heute war, kannte ich einen Ort, an dem Salvia pratensis wächst, und habe dort umgehend eine Eupteryx-Nymphe mit der gleichen Musterung wie die Tiere, die ich großziehen will, gefunden: https://www.inaturalist.org/observations/197904262
Die Art ist also in Berlin nicht selten und Wiesensalbei ein häufiger Wirt.

30.1.24 Blattzikaden an Brombeere im Winter

Weiterhin keine Ribautiana, aber meine erste Lindbergina aurovittata seit dem Frost - beim Eierlegen(!) an (Armenischer) Brombeere: https://www.inaturalist.org/observations/197989855
Am gleichen Tag war ich im Park am Nordbahnhof, wo ich zuvor besonders viele Lindbergina aurovittata beobachtet hatte und war erfolglos. "konrada" habe ich seit dem Frost auch noch nicht beobachtet.

10.2.24 Blattzikaden an Brombeere im Winter

Viele Zygina nivea, keine Ribautiana und keine lebende Lindbergina aurovittata mehr - aber eine tote, anscheinend beim Eierlegen an Brombeere gestorbene: https://www.inaturalist.org/observations/198921645

13.2.24 Fieberiella-Nymphen

Early-instar Fieberiella-Nymphen zeigen in der Dorsalansicht oft 3 große schwarze Flecken, auf den beiden Seiten von Tergit VIII je einen und einen oben auf dem Pygofer, den auch late-instar Nymphen aufweisen. Schon bei einem früheren Exemplar ist mir aufgefallen, dass der Pygofer auch verntral einen Fleck aufweisen kann - bei einem Exemplar heute konnte ich aber erkennen, dass es sich um 2 Flecken handelt, ventral zu beiden Seiten, insgesamt also 3 auf dem Pygofer: https://www.inaturalist.org/observations/199211854

15.2.24 Zygina nivea

Seit ein paar Tagen wundere ich mich über hellere Exemplare. Das erste Mal aufgefallen sind mir solche an Brombeere. Heute v.a. an Lorbeerkirsche, während mir Exemplare an Rhododendron überwiegend weiter dunkel, d.h. hellgrün, erschienen. Einbildunng?
Außerdem hatte ich heute ein komplett weißes Exemplar an einer Zwergmispel, also ganz ohne rote Flecken: https://www.inaturalist.org/observations/199383086

15.2.24 Eupteryx-Projekt

in https://www.inaturalist.org/observations/199394805

16.2.24 Synophropsis lauri

Ich war an der "Lorbeerzirpen-Dauerkolonie" Antonplatz und musste unerwartet lange suchen, bis ich welche entdeckt habe - wohl weil ich mit größeren Nymphen gerechnet hatte. Sie waren noch early instar und nachdem ich die erste gefunden hatte, dauerte es bis zur zweiten dann nicht mehr lange. Die beiden Funde waren am südlichsten der vier Efeugitter an der Westwand und am östlichsten der zwei Gitter an der Südwand. Hinzu kamen große Exuvien.
Lorbeerzirpen-Beobachtungen vom Antonplatz: https://www.inaturalist.org/observations?q=snantonplatz&search_on=tags

17.2.24 Spanioneura fonscolombii

Keine Zikade, aber auch der Fachzeitschrift Cicadina sind die Blattflöhe nahe genug dran: Ich habe 2 Gefleckte Buchsbaum-Blattflöhe (Spanioneura fonscolombii) an einem Buchsbaumstrauch im Tiergarten gefunden. Sie sind noch recht neu in Deutschland und breiten sich in den letzten Jahren in Europa aus.
https://www.inaturalist.org/observations/199601449
https://www.inaturalist.org/observations/199601702

26.2.24 Fichten-Athysanini

https://www.inaturalist.org/observations/200216340

3.3.24 Fichten-Athysanini

Fotos von einer Nymphe beim Wechseln des Fichtenzweigs: https://www.inaturalist.org/observations/201143869

5.3.24 Zikaden-Zyanose

Dem Phänonmen punktuell oder großflächig blaugrün gefärbter Individuen bin ich zuerst bei Issus coleoptratus begegnet, bei denen es recht häufig vorkommt, besonders bei den sonst eher blass gefärbten adulten Männchen. Seitdem ist es mir auch bei anderen Arten begegnet, hier ein recht deutlicher Fall bei einer Blattzikade: https://www.inaturalist.org/observations/201397077

5.3.24 Frühreife Wiesenkleezirpe

Ich habe meine erste in diesem Jahr adult gewordene Zikade gefunden. Es ist nicht überraschend, dass es sich um Euscelis incisa handelt, die nicht nur häufig ist, sondern auch generell als eine der ersten im Jahr erwachsen wird - sie überwintert als Larve. In der Literatur (Verzeichnis der Zikaden Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, Mühlethaler et al. 2018) wird Ende März für das Auftreten der neuen Imagines genannt, angesichts des wärmsten Februars in Deutschland seit Beginn der Aufzeichnungen, scheint der Fund aber weniger überraschend - andererseits stammt er ja aus dem Nordosten Deutschlands, wo Zikaden im Vergleich zum Südwesten ja doch üblicherweise Wochen in der Entwicklung hinterherhinken.

9.3.24 Eupteryx-Projekt

Eine "Wiesensalbei-Eupteryx" aus dem VP Friedrichhain: https://www.inaturalist.org/observations/201799865
Eingesammelt habe ich diese 2 aus meinem Viertel: https://www.inaturalist.org/observations/201810073
DIe Art befindet sich jetzt in einem späten Nymphenstadium.

9.3.24 Fichten-Athysanini

Keine Entwicklung seit dem letzten Foto:
9.3. https://www.inaturalist.org/observations/201807698
3.3. https://www.inaturalist.org/observations/201143869

Publicado el enero 28, 2024 08:12 TARDE por sascha_n sascha_n

Comentarios

@herbertnickel Mein neues Tagebuch.

Publicado por sascha_n hace 5 meses

Hattest Du nicht vor paar Tagen vom Wiesensalbei gesprochen? An Echtem ist natürlich einiges mehr los.

Publicado por herbertnickel hace 5 meses

Ich habe nur die Wiesensalbei-Blätter samt Nymphen in einen Topf mit Echtem Salbei platziert. Einfach so.

Publicado por sascha_n hace 5 meses

Ich habe die Zikaden-Wirt-Beziehung an einem weiteren Ort bestätigen können, siehe neuer Eintrag.

Publicado por sascha_n hace 5 meses

Agregar un comentario

Acceder o Crear una cuenta para agregar comentarios.