Der Jahreszyklus adult überwinternder Blattzikaden

Diese Übersicht mischt Angaben aus der Literatur mit meinen eigenen Erfahrungen und Begriffen.

Recht viele Blattzikaden Mitteleuropas überwintern adult, grundsätzlich verläuft das Jahr dieser Spezies wie folgt:

Sommer - Wirtspflanzen: Nur die Pflanzenart/en, die für den Jahres- bzw, Lebenszyklus essentiell sind, d.h. im Allgemeinen in oder an die Zikaden ihre Eier legen* und an denen die Nymphen aufwachsen, werden als Wirte bezeichnet. Die Nymphen findet man zumindest theoretisch ausschließlich** an Wirtspflanzen und auch die Imagines halten sich im Sommer ganz überwiegend an diesen auf. Der "Sommer" in diesem Sinne mag je nach Spezies deutlich in Frühling und Herbst hineinreichen und mehrere Generationen umfassen.
Herbst - Übergangspflanzen: In der Zeit, wenn die Wirtspflanze ihr Laub verliert, und bevor die Überwinterungspflanzen besiedelt werden, findet man adulte Blattzikaden gerne an weiteren Pflanzen; auch hier gibt es bevorzugte, an denen man größere Abundanzen finden mag, während andere Pflanzen gemieden werden. Die beiden Übergangsphasen sind kürzer und nicht so klar abgegrenzt wie die beiden Hauptphasen.
Winter - Überwinterungspflanzen: Im Allgemeinen sind adulte Überwinterer recht opportunistisch und an verschiedenen im Winter grünen Pflanzen zu finden, allerdings kann man wohl bei allen Arten mehr oder weniger deutliche Präferenzen feststellen. Die meisten Blattzikaden finden ihre Favoriten innerhalb der Gehölze, wobei Zyginidia wie im Sommer auch im Winter an Gräsern zu beobachten sind, manche Hebata an Kräutern und auch Arboridia habe ich wiederholt an Kräutern gefunden.
Frühling - Übergangspflanzen: Erneut findet man die adulten Zikaden oft für eine gewisse Zeit an anderen Pflanzen -, die frisch ergrünt sind -, aber noch nicht (wenn noch nicht ergrünt) oder nur zum Teil am Wirt; diese Übergangsphasen mögen wichtig für die territoriale Ausbreitung der Blattzikaden sein.

*Ich meine, alle mitteleuropäischen Blattzikaden legen ihre Eier in das Pflanzenmaterial, für Eupteryx melissae geben Nickel et al. (2014, Cicadina 14) Blattmittelrippe und -stiel an.
**Bei Zikaden allgemein, weniger bei Blattzikaden, mögen gerade auch ältere Nymphen mitunter auch an anderen Pflanzen saugen, aber selbst wenn sie daran im Einzelfall erfolgreich reifen sollten, spricht man nicht von Wirtspflanzen, solange man keine entsprechende Rolle für das Überleben der Spezies insgesamt erkennen kann.

Publicado el abril 3, 2024 12:13 TARDE por sascha_n sascha_n

Comentarios

Ja, passt!

Publicado por herbertnickel hace 16 días

Agregar un comentario

Acceder o Crear una cuenta para agregar comentarios.