Site130424#1

B-Blankenfelde, Waldstreifen und Felder am Blankenfelder Graben

große Traubenkirsche am Rand eines Waldstreifens mit Wassergraben hin zu einem aktuell brach liegenden Feld
Beobachtungsweise: Schlagen

Alle zugehörigen Beobachtungen: https://www.inaturalist.org/observations?place_id=any&q=Site130424&verifiable=any#1&search_on=tags

Pflanzen:

Zikaden:

Publicado el abril 13, 2024 09:21 TARDE por sascha_n sascha_n

Comentarios

@herbertnickel An Traubenkirsche, ich denke meine erste als solche identifizierbare Zygina schneideri. Bei der zweiten Zygina bin ich unsicher, ob es sich um rosincola handeln könnte.

Publicado por sascha_n hace alrededor de 1 mes

Da kann auch die echte tiliae dabei sein. Rosincola ist mir noch etwas rätselhaft, die kann überall und nirgends sein.
Eigentlich, wenn Du so interessiert anmZygina bist (und die Gruppe ist ja echt interessant), müsstest Du welche trocken sammeln und aufkleben. Nur mit dem Überblick über die Variabilität kann man sich dieser Gruppe sauber nähern. Wichtig ist auch dann im Juli/August/September, wenn sie auf den Eiablagepflanzen geschlüpft sind. Dann ist es etwas einfacher, aber jetzt im Moment fliegen sie alle durcheinander und halten sich nicht an Wirtspflanzenabsprachen. Das machen sie erst etwas später.

Publicado por herbertnickel hace alrededor de 1 mes

Agregar un comentario

Acceder o Crear una cuenta para agregar comentarios.